#wisskomm und Corona

Rainer Bromme, Senior-Professor für Pädagogische Psychologie und #wisskomm-Experte an der Uni Münster hat einen sehr guten Beitrag zur Wissenschaftskommunikation anlässlich der Corona-Pandemie veröffentlicht. Darin geht es um Konflikt und Konsens, implizit also auch um mediale Logiken. Das Gute an dem Beitrag ist, dass Bromme ganz konkrete Probleme anspricht und auch Ratschläge hat, wie die #wisskomm damit umgehen soll.

Zusammen mit dem großen Überblick von Stephan Russ-Mohl (siehe Posting davor) ergibt das ein gutes Bild, wo die Konfliktlinien derzeit verlaufen und welche Probleme die Wissenschaftskommunikation in all ihren Facetten (Journalismus, Reputationskommunikation, Fachwissen-Vermittlung, Politikberatung…) hat.

Hier geht es zum Beitrag: https://www.uni-muenster.de/news/view.php?cmdid=10953

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s