Willkommen

Willkommen auf meinen Seiten. Ursprünglich entstand dieser Blog für ein Praxisseminar an der Humboldt-Universität zu Berlin. Jetzt bastele ich sie um für einen persönlichen Blog: Start making, Zens. Übersetz ich mal mit der Aufforderung an mich: Leg los, Josef. Den Profi-Bloggern sage ich schon mal Sorry, dass hier nicht so schön aufgeräumt ist wie auf euren Seiten. I’m working on it…

Persönlich deshalb, weil es kein Institutsblog ist und weil die Meinungen, die ich hier äußere, meine Privatmeinungen sind.

Und wieso Remote Zensing? Erstens bin ich studierter Geowissenschaftler (siehe auch Biographie), und da arbeitetet man eben mit Fernerkundung (remote sensing). Und dieser Blog blickt größtenteils aus der Ferne auf Dinge und erkundet sie. Zweitens ist das Wortspiel schön, zensationell schön. Ich weiß das, ich bin da zensibel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

"Versprich nie einen Weltuntergang, den du nicht halten kannst"